Waldreicher Osten Frieslands jetzt für Bootsurlauber viel zugänglicher

Neue Passagierhäfen für Motor- und Segeljachten im Stadtzentrum von Drachten!

Die neue City Marina von Drachten.

Die neue City Marina von Drachten.

DRACHTEN (NL) – Interessante Entwicklungen für Bootstouristen im Osten Frieslands! Die Turfroute im Südosten (Region Heerenveen-Gorredijk-Appelscha) wurde größtenteils ausgetieft und bereichert mit neuen Sanitäreinrichtungen und Anlegemöglichkeiten. Der anschließende Polderhoofdkanaal zwischen Nij Beets und De Veenhoop wurde Booten mit einem Tiefgang von 0,90 m (zeitlich befristete Schwelle) und einer Durchfahrtshöhe von 2,70 zugänglich gemacht. Ab Oktober 2015 wird mit der Wiederöffnung der Drachtstervaart das Zentrum der Kulturstadt Drachten auch für Jachten erreichbar.

Der Passagierhafen entlang des Moleneind im Zentrum Drachtens (neben dem Grand Café De 2Heeren) umfasst 20 Liegeplätze und verfügt über die üblichen notwendigen Einrichtungen für Bootsurlauber, also auch über ein Sanitärgebäude. Ab der Wassersportsaison 2016 können hier Passanten übernachten. Der Passagierhafen kann von Booten mit einer Durchfahrtshöhe unter 2,90 m und einem Tiefgang unter 1,40m erreicht werden. Die feststehende Brücke De Piip im Zuiderhogeweg hat nämlich eine Durchfahrtshöhe von 2,90 m.

Zugbrücke im Zentrum
Nach der Zugbrücke im Zentrum hat der Kanal einen Tiefgang von 1,40 m. Die Zugbrücke über der Drachtstervaart im Zentrum kann außerhalb der Hauptverkehrszeit geöffnet werden. Die Stoßzeiten sind um 7.00 Uhr morgens, 12.00 Uhr mittags und 18.00 Uhr abends. Vor der feststehenden Brücke De Piip wird noch eine Anlegestelle für Passanten mit 15 Plätzen für Boote mit stehendem Mast eingerichtet. Die Tiefe des Gewässers beträgt hier 1,60 m

Infos:
www.turfroute.nl

In Drachten spielt die Musik dank der Ende Oktober 2015 offiziell eröffneten Drachtstervaart, einem schönen Podium für Künstler an der Kade und in den Booten. Ehrenamtlicher Harmonikaspieler und Drachten-Fan Klaas Stienstra hält sich regelmäßig an der Kade der Drachtstervaart auf.

In Drachten spielt die Musik dank der Ende Oktober 2015 offiziell eröffneten Drachtstervaart, einem schönen Podium für Künstler an der Kade und in den Booten. Ehrenamtlicher Harmonikaspieler und Drachten-Fan Klaas Stienstra hält sich regelmäßig an der Kade der Drachtstervaart auf.

Dieser Teil der Drachtstervaart, 1641 als Drachtster Compagnonsvaart zum Abtransport von Torf angelegt, wurde 1971 zugeschüttet und im Oktober 2015 wieder eröffnet.

Dieser Teil der Drachtstervaart, 1641 als Drachtster Compagnonsvaart zum Abtransport von Torf angelegt, wurde 1971 zugeschüttet und im Oktober 2015 wieder eröffnet.

Im Zentrum Drachtens gibt es zahlreiche und vielseitige Shoppingmöglichkeiten.

Im Zentrum Drachtens gibt es zahlreiche und vielseitige Shoppingmöglichkeiten.

Die neue City Marina von Drachten.

Die neue City Marina von Drachten.